Freitag, 15. Juni 2012

Rochade im Rigiblick

Dennis Puchert
Wir haben es bereits berichtet: Christian Nickel hat den Rigiblick in Zürich auf den 1. Juni verlassen und Platz für einen neuen Küchenchef gemacht. Diesen eingenommen hat nun Dennis Puchert, bisheriger Souschef. Der 27-Jährige könnte auf diesem Weg zum jüngsten Gault-Millau-Koch der Schweiz werden – das erhofft man sich zumindest im Rigiblick, der mit 16 Gault-Millau-Punkten und einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist.

Puchert stammt aus Berlin und arbeitete seit Juni 2010 als Souschef im Restaurant Spice im Rigiblick. Seine Wanderjahre hatte er in den Küchen renommierter Restaurants in Deutschland und der Schweiz absolviert, etwa im Restaurant First Floor im Hotel Palace in Berlin (18 Gault-Millau-Punkte, 1 Michelin Stern) oder im The Restaurant im Dolder Grand in Zürich (17 Gault-Millau-Punkte, 2 Michelin-Sterne).

Man darf gespannt sein.

Nach Christian Nickel verlässt auch Schwester Julia Nickel den Rigiblick. Die beiden hatten von den ZFV-Unternehmungen vor knapp zwei Jahren die Führung der Rigiblick-Restaurants Spice und Quadrino übertragen bekommen. Die Rolle der Gastgeberin übernimmt nun ad interim Diana Becker, die seit November 2008 im Haus ist und zuletzt als Betriebsassistentin tätig war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen