Dienstag, 18. September 2012

Die Sieger der Alpkäsemeisterschaften in Saanen

Die Sieger der Alpäsemeisterschaften: Erwin Imfeld aus Lungern (Kategorie Mutschli), Adrian Klossner aus Boltigen (Königskategorie Hobelkäse) sowie Marianne und Daniel Trachsel-Hänni aus Frutigen (Kategorie Coeur des Alpes). (Bild: zVg)
Am 16. September fanden die 14. Berner Alpkäsemeisterschaften in Saanen statt. In den drei Kategorien Hobelkäse, Coeur des Alpes und Mutschli wurden die Meister gekürt. Die 18 Juroren bewerteten insgesamt 185 Käse unter den vier Kriterien Lochung, Teigbeschaffung, Geschmack und Aroma. Auch das Äussere, die Postur und Lagerfähigkeit spielten für die Bewertung eine Rolle.

Die Sieger konnten sich gegen eine grosse Konkurrenz durchsetzen. Vroni und Adrian Klossner aus Boltigen holten Gold in der Königskategorie Hobelkäse, Marianne und Daniel Trachsel-Hänni aus Frutigen siegten in der Kategorie Coeur des Alpes und in der Kategorie Mutschli ging Erwin Imfeld aus Lungern als Gewinner hervor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen