Samstag, 6. Oktober 2012

Gourmesse: Was heute alles los ist


Spitzenkoch Roland Schmid am Werk
Wir sind schon da – und wo seid ihr? Seit gestern ist die Gourmesse im Zürcher Kongresshaus in vollem Gang und hat bereits über 2000 Besucher angelockt. Hier dreht sich alles um den Genuss – vorbeizukommen, lohnt sich. Versprochen!

Gerade jetzt, um nur ein Beispiel zu nennen, sind die langjährigen Freunde und begnadeten Köche Roland Schmid (Äbtestube Bad Ragaz) und Kurt Röösli (Hotel Waldhaus Sils) in der Showküche am Werk und zaubern ihr regional und saisonal fokussiertes Gourmesse-Menü mit frischen Produkten und einer Prise Avantgarde.

Für alle, die diese einzigartige Gelegenheit nun schon verpasst haben: keine Bange! Der Gourmesse-Samstag hält für euch noch so manches kulinarisches Schmankerl bereit. Von 14 bis 15 Uhr steht in der Showküche Christian Nickel am Herd (Parkhotel Vitznau), von 16 bis 17 Uhr zaubern Alexander Kroll und Kay Schultz (Hotel Widder, Zürich) gemeinsam überraschende Kreationen und von 18 bis 19 Uhr steht Sonnenkönig Jacky Donatz höchstpersönlich mit Nachwuchstalent Martin Lercher auf der Bühne.

Auch das Seminarprogramm von heute kann sich sehen lassen. Zurzeit geht es im Kammermusiksaal um Kaffee und beispielsweise darum, wie man einen guten Espresso erkennt. Kurzentschlossene haben von 14.30 bis 15.30 Uhr die Gelegenheit, sich von René Widmer in die Welt der Avantgarde-Küche entführen zu lassen (Seminar: Aromaküche aus dem Sous-Vide und Rotationsdampfer). Von 16.30 bis 18 Uhr dann steht eine Kostbarkeit aus dem Orient, ein Heilmittel und ein königliches Dessert im Zentrum: Es geht um Marzipan. Und von 19 bis 20 Uhr entführt das Gourmesse-Reiseseminar in die wunderbare Welt von Südafrika.

Nicht zu vergessen seien an dieser Stelle die ständigen Attraktionen, die die Gourmesse zu bieten hat. Auf dem Alpinavera-Sinnesparcours werden – der Name lässt es erahnen – auf kulinarischem Weg alle Sinne geschult. Und zum ersten Mal haben die Besucher die Möglichkeit, ihren Lieblingsespresso an der Gourmesse zu küren. Fünf Röster kämpfen um den GourmEsspresso-Publikumspreis! 

Last, but not least sorgen die rund 150 Aussteller mit ihren hochwertigen und oft aussergewöhnlichen Produkten dafür, dass ein Gang durch die Gourmesse in diesen Tagen zu einer kulinarischen Entdeckungsreise wird.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen