Montag, 4. März 2013

Auf zur Pro Wein

Bild: zVg
Vom 24. bis am 26. März trifft sich die internationale Wein- und Spirituosenbranche in Düsseldorf zur «Pro Wein» 2013. Es werden rund 4500 Aussteller und 40000 Besucher erwartet. Im Vergleich zu früher haben denn auch mehr Menschen Platz, denn das Gelände wurde mittlerweile um zwei Messhallen erweitert. Diese Fläche entspricht rund 500 zusätzlichen Ausstellern.

Auch dieses Jahr wird es an einem reichhaltigen Angebot an auserlesenen Tropfen nicht fehlen. Insgesamt 50 Länder sind an der Messe vertreten und zeigen, was in ihren Weinkellern herangereift ist. Besonders Frankreich, Italien, Spanien sowie Australien, Chile, die USA und Osteuropa haben ihre Präsenz an der Messe verstärkt. Doch wer jetzt meint, er habe schon alles gesehen – dem sei verraten: Auch ungewöhnliche Weinproduzenten geben an der Pro Wein 2013 ein Stelldichein. Erstmals präsentieren sich zum Beispiel «Wines of Lebanon» und Weinproduzenten aus Tunesien sowie die «English Wine Producers» aus Südengland. Ebenfalls Premiere feiert die Gemeinschaftsbeteiligung von sieben Weinproduzenten aus China – das wird wohl einiges zu Reden geben.

Infos zu den mehr als 300 Veranstaltungen zu aktuellen Themen sowie zu den Hallenplänen sind abrufbar unter: www.prowein.de
Zudem ist auch eine Pro-Wein-App erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen