Freitag, 3. Mai 2013

Eröffnung des neuen Vorzeigehofs

Foto: fotolia.de


Dieses Wochenende, am 4. und 5. Mai, öffnet der neue Erlebnis-Hof «Agrovision Burgrain» in Alberswil seine Türen für die Öffentlichkeit. Dies wird denn auch zwei Tage lang mit einem ausgelassenen Fest und speziellen Angeboten gefeiert.

«Agrovision Burgrain» ist ein umfangreiches Projekt, zu dem ein biologisch geführter Landwirtschaftsbetrieb mit Milchwirtschaft, einem «ProSpecieRara»-Obstgarten, einem Geflügelstall und einer Bienenzucht sowie eine Bio-Käserei, eine Bio-Holzofenbäckerei und ein Restaurant gehören. «Wir verstehen uns als Modellbetrieb, der auf konsequente biologische Landwirtschaft setzt», erklärt Hans Wey, Präsident der Stiftung Agrovision Muri. Er fordert Bäuerinnen und Bauern sowie Gastronomen und Köchinnen dazu auf, sich im Burgrain umzusehen und sich davon inspirieren zu lassen.

Tag der offenen Türen
Samstag, 4. Mai und Sonntag 5. Mai von 9 bis 18 Uhr
Einweihungsfeier: Sonntag 5. Mai ab 10 Uhr

Veranstaltungen für Gastronomen und Gastronachwuchs
Bei einem Hofrundgang und in einem einmaligen Entdeckungsworkshop erfahren die Besucher mehr über den Anbau und die Vorzüge von Bio- Produkten. Inklusive Apero riche oder Abendessen.
 Teilnehmerzahl: bis 20 Personen.

Bio-Markt
Milchprodukte aus der Hofkäserei, Brot direkt aus dem Holzbackofen, Bio-Produkte aus eigener Produktion und von den «RegioFair»-Bauern. Jeweils Mittwoch bis Sonntag, 8 bis 18 Uhr.

Bio-Holzofen-Bäckerei
Schnupper-Backkurs in der Holzbackofen-Bäckerei Eigenbrötler. Mittwoch- oder Donnerstagabend (nach Vereinbarung).

Restaurant Burgrain-Stube
Bodenständige und authentische Küche. Gekocht wird mit Bioprodukten vom Hof und von den «RegioFair»-Bauern. Bauernbrunch an jedem zweiten Sonntag. Mittwoch bis Sonntag
 8 bis 18 Uhr, Freitag und Samstag
 bis 24 Uhr.

Kochkurse mit Genusstrainer Freddy Christandl

10. September und 5. November oder nach Vereinbarung.

www.agrovision.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen