Mittwoch, 4. September 2013

Daniel J. Ziegler tritt in grosse Fussstapfen


Wir vermeldeten es vor einiger Zeit (und waren ziemlich überrascht): Das Hotel Le Vieux Manoir am idyllischen Murtensee schliesst seine Tore am 27. Oktober. Zumindest bis auf Weiteres (die Details zur Geschichte gibts hier). Unklar war bislang, wohin es den preisgekrönten Direktor des Hauses, Daniel J. Ziegler, ziehen wird. Der hüllte sich bei den damaligen Recherchen nämlich noch in (durchaus charmantes) Schweigen.

Nun, das Geheimnis ist gelüftet: Ziegler wird künftig als CEO über die beiden Wellness-Hotels Ermitage in Schönried ob Gstaad sowie Beatus in Merligen am Thunersee amten. Damit übernimmt er die Nachfolge der Hoteliers und Besitzer der beiden Betriebe – Heiner Lutz und Laurenz Schmid. Sie werden sich ab 1. Dezember aus der operativen Leitung zurückziehen.

Das dürften sie recht zufrieden tun, finden wir in Anbetracht der beispiellosen Karriere, die die beiden in den letzten Jahrzehnten durchlaufen haben. 1977 legten Lutz und Schmid den Grundstein für ein beachtliches Stück Hotelgeschichte – mit dem Kauf des Hotels Ermitage-Golf, einem Haus mit gerade mal 18 Zimmern, von denen lediglich sechs über ein Badezimmer verfügten. Bereits zwei Jahre später eröffnete das findige Duo das erste Sole-Hallen- und -Freibad in den Alpen und setzte in Pioniermanier ganz auf die Wellness-Schiene. Heute umfasst das «Ermitage» neben grosszügigen Wellness- und Restaurationsbereichen stolze 96 Zimmer und Suiten.

Dass Lutz und Schmid ihr Lebenswerk achtsam übergeben und es in guten Händen wissen wollen, versteht sich. Die beiden sind überzeugt, dass genau das mit dem mehrfach ausgezeichneten Hotelier Daniel J. Ziegler der Fall sein wird. Ausserdem werden dem neuen CEO die (bisherigen) Direktoren Peter Menning (im «Beatus») und Stefan Walliser (im «Ermitage») zur Seite stehen.

Auch auf der Ebene des Verwaltungsrats stehen übrigens Veränderungen an: Dieser wird mit Jürg Lutz erweitert sowie mit dessen Söhnen Ambros (32) und Julian Lutz (30) verjüngt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen