Donnerstag, 3. Oktober 2013

Gourmesse: Morgen gehts los

Was freuen wir uns darauf: Morgen startet die 19. Gourmesse im Zürcher Kongresshaus. Und damit die kommenden vier Tage auch dieses Jahr ein voller Erfolg werden, laufen die letzten Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Alle Informationen rund um die Messe, die Showküche sowie zur Fachtagung findet ihr auf der Gourmesse-Homepage und in unseren bisherigen Beiträgen zum Thema (also hier und hier). An dieser Stelle weisen wir allerdings auf zwei Änderungen auf der Showbühne hin, die sich kurzfristig ergeben haben.

Luca Messina, der Mitte Oktober das «Riviera Enoteca» in Zürich übernimmt, musste seinen Auftritt am Freitag schweren Herzens absagen. Ein Glück, dass sich spontan ein gebührender Ersatz gefunden hat: «Drei Stuben»-Küchenchef Michael Bolliger übernimmt die Bühne gemeinsam mit Thomas Gautschi, der neu im «Blaue Ente Provisorium» (die Geschichte dazu lest ihr hier) tätig ist. Die beiden jungen Talente sind von 17 bis 18 Uhr am Werk. Die Details gibt es hier.

Und am Sonntag steht statt Rebecca Clopath – ihres Zeichens die rechte Hand vom Entlebucher «Hexer» Stefan Wiesner – neu Stefan Wieser (!) vom «Stefs Freieck» am Herd. Gemeinsam mit Kochweltmeister Martin Aeschlimann vom «Wirtshus zum Wyberg» plant er eine «Chalber-Gourmet-Metzgete». Mehr zum vielversprechenden Auftritt von 12 bis 13 Uhr gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen