Freitag, 14. November 2014

Bester Deutscher Koch im Ausland: Heiko Nieder

Heiko Nieder (Foto:Pablo Faccinetto)
Am 10. November gab Gault&Millau Deutschland die Auszeichnungen für das kommende Jahr bekannt. Dabei wurde Heiko Nieder, Chef Fine Dining im «Dolder Grand» in Zürich, zum «Besten deutschen Koch im Ausland» gekürt. Heiko Nieder ist seit der Wiedereröffnung 2008 im «Dolder Grand» tätig. Seither konnte er das Niveau seiner Küche stetig steigern, auf aktuell 18 Punkte von Gault&Millau Schweiz sowie zwei Sterne von Michelin. Diesen September hat der aus Hamburg stammende Küchenchef zudem das neue Gourmetfestival des Dolder Grand, das «The Epicure – Days of Culinary Masterpieces» initiiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen