Sonntag, 25. Januar 2015

Swiss Chocolate Masters 2015


Geraldine Müller Maras mit ihrem Schokoladenschaustück


Im Rahmen der 32. Fachmesse für Bäckerei-, Konditorei- und Confiseriebedarf (FBK) fand heute das Finale des Swiss Chocolate Masters 2015 statt. Dabei mussten die sechs Finalisten jeweils eine Schokoladentorte, eine Pralinesorte, eine Schokoladensüssspeise auf Teller sowie ein Schokoladenschaustück herstellen. Das Thema des Wettbewerbs lautete «Inspiration from Nature». Den ersten Platz eroberte sich die 38-jährige Geraldine Müller Maras aus Hauterive (NE), sie arbeitet für das Maison Cailler in Broc. Dicht dahinter platzierte sich Nicole Beckmann, die 33-Jährige ist in der Culinary Arts Academy in Luzern tätig. Den dritten Platz holte sich Olivia Abrach von der Freytag in Zürich. Geraldine Müller Maras wird die Schweiz vom 28. bis 30. Oktober 2015 an den World Chocolate Masters in Paris vertreten. Der Swiss Chocolate Masters 2015 wurde auf Initiative des Schokoladenproduzenten Barry Callebaut in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verband durchgeführt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen