Montag, 22. Juni 2015

Vegane Videos

Kreation aus der rein veganen «Marktküche»
Das Restaurant Marktküche in Zürich schreibt sich nicht nur saisonale, marktfrische Kost auf die Fahne, sondern setzt auch auf durchs Band vegane Kreationen. Damit hat es sich seit seiner Eröffnung im August 2014 einen einschlägigen Ruf geschaffen. Jetzt geht «Marktküche»-Küchenchef und -Inhaber Tobias Hoesli einen Schritt weiter, um seine tierfreie Küche der breiten Öffentlichkeit zu zeigen. Mit «The Vegan Chef» lanciert die «Marktküche» heute ihre eigenen Silent-Cooking-Videos. Diese werden fortan im Monatsrhythmus auf Facebook und Youtube veröffentlicht. Es dürfte sich bei «The Vegan Chef» um die ersten Kochvideos weltweit handeln, die sich ausschliesslich der gehobenen rein veganen Küche widmen, heisst es in einer entsprechenden Mitteilung.

Produziert werden die zehnminütigen Videos von Küchenchef Hoesli in der restauranteigenen Küche. Da die Filme ohne gesprochenen Text auskommen, liegt der Fokus klar auf den Gerichten, während Texteinblendungen die wichtigsten Zutaten und Arbeitsschritte erklären. Er wolle einen Einblick in die Küche und die Philosophie der «Marktküche» geben, lässt sich der Inhaber zitieren. «Vegane Küche ist sehr vielseitig und spannend, dem Zusammenwirken der Zutaten kommt in den Rezepten ein hoher Stellenwert zu.»

Die Auftaktfolge von «The Vegan Chef» gibts hier auf Youtube und auf der Facebook-Seite des Restaurants Marktküche zu sehen. Im Zentrum stehen diesmal Spargeltaschen an Peperoncini-Champignons an einer Balsam-Vinaigrette.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen