Montag, 25. April 2016

«Swiss Vegan Awards»: jetzt anmelden!


Nach der Premiere ist vor der Premiere. Wenn das Festival «Vegana» am 13. und 14. Mai im Zürcher Sihlcity zum zweiten Mal stattfindet, werden erstmals die «Swiss Vegan Awards» verliehen. Damit kürt die Vegane Gesellschaft Schweiz gemeinsam mit einer Fachjury Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen, die ohne tierische Produkte auskommen. Die Anmeldefrist läuft noch bis und mit diesen Freitag, 29. April. Also los!

Prämiert werden die Kandidaten gleich in sieben Kategorien: Shop, Foodprodukt (käuflich, inklusive Drink), Restaurant, Nonfood-Produkt, Kochbuch, Medium/Blog sowie Start-up (maximal zwei Jahre alt). Die Jury vergibt nach verschiedenen Gesichtspunkten Noten, aus denen sich die Platzierung ergibt. Ziel ist es, die «Swiss Vegan Awards» künftig jedes Jahr zu vergeben.

Neben dem «Master of Swiss Awards», also dem Sieger über alle Kategorien hinweg, werden auch die «Winners» (die Erstplatzierten pro Kategorie), die Finalisten (jeweils die Ränge zwei und drei) sowie die «Participants» (alle übrigen Kandidaten) ausgelobt. Für die Teilnehmer springt also in jedem Fall etwas heraus: Aufmerksamkeit – in Form von Zertifikat und Gütesiegel oder gar Trophäe, Präsenz im Internet und in den Medien sowie Kennzeichnung als Teilnehmer vor Ort an der  «Vegana».

Die Bedingungen für eine Teilnahme sind simpel: Zugelassen sind Unternehmen mit veganen Produkten oder Dienstleistungen, die in der Schweiz erhältlich sind. Mehrfachanmeldungen sind möglich. Die Teilnahme kostet 150 Franken pro Kategorie (exklusive Porto und Mehrwertsteuer).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen