Donnerstag, 8. September 2016

Jacky Donatz nimmt den Hut



Am 27. Dezember ist Schluss. Jacky Donatz verlässt das zur Fifa gehörende Restaurant Sonnenberg in Zürich. Während 17 Jahren amtete der mit 15 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnete Bündner am Sonnenhang Zürichs als Küchenchef – und als genialer Gastgeber. Sein Siedfleisch, vor allem aber seine Kalbskoteletts sind legendär. Ebenso der Spruch, dass er der einzige Fifa-Funktionär mit einer weissen Weste sei. Mit 65 Jahren lockt nun der Ruhestand, wobei Donatz den Kochlöffel wohl nur kurzfristig beiseitelegen wird. Seinen Nachfolger im «Sonnenberg» will die Betreiberin des Restaurants, die Freddy Burger Management Group, im Herbst bekanntgeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen